Generali Bank

Generali Bank · Infos

Die Generali Bank sieht sich selbst als Direktbank ohne Filialen, aber mit einem 2.400 Köpfe zählenden Vertreterstab. Diese besuchen als Außendienstmitarbeiter Kunden um Beratungen durch zuführen.


Girokonto der Generali Bank und der stärkste Konkurrent im Vergleich

Generali Bank:
Basiskonto


Internet-Banking

Kontoführung 56,80 € p.a.

hauptsächlich inkludiert

Bankomatenkarte gratis

Kreditkarte auf Wunsch

0,25 % Guthabenzinsen


generali bank logo

Generali Bank:
weitere Infos

easybank:
Easy Gratis


Internet-Banking

Kontoführung immer gratis

Buchungsposten immer gratis

Bankomatkarte immer gratis

Kreditkarte immer gratis

0,25 % Guthabenzinsen


easybank logo

easybank:
weitere Infos

Die wichtigsten Girokonten im Vergleich >>.



Generali ist eigentlich eine Versicherung

Generali Gruppe

Die Generali S.p.A. ist Italiens größter Versicherungskonzern. Das Unternehmen ist börsennotiert (ISIN: IT0000078193). Gegründet wurde es 1831 in Triest. Triest ist heute noch Hauptsitz der Gesellschaft. Damals lag Triest in österreichischem Hoheitsgebiet.


Bank seit 2002

Die Bank startete 2002 als reine Direktbank ihr Geschäft. Die unterhält keine Filialen. Laut Bankpublikationen bietet das einen Kostenvorteil. Schaut man in den Preis- und Zinsaushang, kann man der Meinung sein, dass dieser nicht in vollem Umgang an die über 60.000 Kunden weitergegeben wird. Die Internetseite scheint ebenfalls noch aus dem Gründungsjahr des Instituts zu stammen.

Vertrieblich wird die Bank durch die Mitarbeiter der gleichnamigen Versicherungsgesellschaft ergänzt. Kunden der Bank können via Internetformular den Vertriebspartner anfordern oder eine Geschäftsstellen aufsuchen. Bankdienstleistungen können hier nur am Rande angesprochen werden. Die Vertriebsmitarbeiter sind hauptsächlich für die Fragen von Vermögensaufbau, Altersabsicherung und Versicherung zuständig.


Konten und Karten

Bei der Bank gibt es mehrere verschiedene Kontomodelle. Alle sind gebührenpflichtig. Sie enthalten je nach Wunsch mehr oder weniger Leistung. Bei einigen ist eine Kreditkarte standardmäßig dabei.


Konto-Vergleich


Generali und Franz Kafka

Der bekannte Schriftsteller Franz Kafka war als Jurist in der Prager Niederlassung der Generali von 1907 bis 1908 tätig.

nach oben

Verwandte Themen

DKB · ING-DiBa · livebank

nach oben
Jede Urheberrechtsverletzung hat Folgen! Das Setzen eines Links auf unsere Seite ist erlaubt und erwünscht!

Bei Generali handelt es sich eigentlich um ein Versicherungsunternehmen. Girokonten kann man bei dem Tochterunternehmen Generali Bank führen.